Die Ausbildung von talentierten Reitpferden steht als zweite große Säule neben dem Zuchtbetrieb im Focus in Rondeshagen. Dabei wird bei einem Besuch oder auch in Gesprächen mit Elke von Lingelsheim oder Silke Buck schnell klar, das in Rondeshagen Ausbildung von Reitpferden Qualität bedeutet. Ein Qualitätsbegriff ist hier verpflichtend akzeptiert, der in der so schnellebigen Zeit heutzutage gleichermaßen Kostbar wie selten geworden ist und der in all seinen Bestrebungen auf langfristigen, nachhaltigen Erfolg ausgerichtet ist.
Im Mittelpunkt steht immer das Pferd als geschätztes und respektiertes Individuum, dessen Stärken es herauszustellen gilt. Vertrauen ist dabei das Fundament. Vertrauen zwischen Pferd und Ausbilderin - aber auch Vertrauen zwischen Ausbilderin und Pferdebesitzern. Erfolge stellen sich dann ganz selbstverständlich als logische Konsequenz der versierten und disziplinierten Ausbildungsarbeit in Rondeshagen ein.
Das Angebot des Ausbildungsstalles Rondeshagen umfasst dabei das Anreiten junger Pferde, die Vorbereitung auf die Eintragung in das Stutbuch, die Vorbereitung auf die Stutenleistungsprüfungen und auch den Vollberitt inclusive Turniervorstellung.


Deutschlandweite Beachtung zollt man Silke Buck, die die Ausbildungsarbeit in Rondeshagen unterstützt durch Elke von Lingelsheim und Albrecht Warnecke hauptverantwortlich führt, für ihre Erfolge mit jungen Stuten in diversen Stutenleistungsprüfungen. Mehrfach konnte sie die erfolgreichste Stute in diversen Prüfungen präsentieren. So auch die in Rondeshagen geborene Kalimera vom Kaiser Wilhelm aus der Karibik von Tuareg. Die strahlend schöne Fuchsstute war zunächst Reservesiegerin der Zentralen Stuteneintragung in Schleswig Holstein 2010 bevor sie auch unter dem Sattel auftrumpfte. So konnte sie die beste SLP aller Teilnehmerinnen der Feldprüfungen Grande und Elmshorn ihres Prüfungsjahrganges ablegen. Unter anderem konnte sie eine 9,5 in der Fremdreiternote für sich verbuchen.




Krönungsheld und Silke Buck
Darüberhinaus sind etliche Pferde aus der Grundausbildung von Silke Buck bis in die schwere Klasse der Dressur aufgestiegen, teilweise mit internationalen Erfolgen. Nicht nur die legendäre Renaissance Fleur erhielt in Rondeshagen die Grundbegriffe der Reitpferdeausbildung vermittelt, auch Avalon aus dem Stall Salzgeber, Romancero aus dem Stall zu Sayn-Wittgenstein aber auch die bis heute in Rondeshagen beheimatete Anastasia belegen die nachhaltige Ausbildungsarbeit. Immer wieder betont Silke Buck dabei den großen Wert eines soliden Fundamentes in der Grundausbildung der jungen Remonten für deren weitere Entwicklung unter dem Sattel wie beispielsweise bei Krönungsheld, zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade vierjähriger Wallach vom Hibiskus -Tuareg, bereits platziert in RPfPr.


Auch das gehört in Rondeshagen regelmäßig auf den Lehrplan der vierbeinigen Eleven - Das frische Vorwärts in Galopp und Trab im Gelände denn Reiten soll auch Spass und Freude bereiten, beiden Partnern, im Sattel ebenso wie unter dem Sattel! Wertvoll sind die positiven Effekte der Trainingsarbeit im Gelände gleichermassen für die psychische Ausgeglichenheit der Pferde, wie auch für den Konditionsaufbau, das Ausfeilen der Grundgangarten und die Förderung der Schwungentwicklung.Auf eine vielseitige Gestaltung des Lehrplanes wird ebenso großen Wert gelegt wie auf einen kontinuierlichen Aufbau der Arbeit. Die Pferde danken es durch freudige Kooperation, wie beispielsweise auch der in Rondeshagen aufgestellte, gekörte Königsmarck, der nach einer längeren reiterlichen Abstinenz beim Vorbesitzer, nach seinem Wechsel nach Rondeshagen schnell wieder Anschluss an die reiterliche Ausbildung fand.





Krönungsheld, Trakehner Bundesturnier 2011

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Vorstellung Ihres talentierten Dressurpferdes auf Turnieren an.


Das Pferd behutsam aufbauen, fordern ohne es zu überfordern und vor allem dem Pferd den Spass an der gemeinsam erbrachten Leistung zu erhalten, das sind wichtige Grundsätze der Ausbildung durch Silke Buck. Dadurch entwickeln sich die Pferde im Rahmen der Ausbildung äußerst positiv, beginnen zu strahlen und behalten ihre individuelle Ausstrahlung. Pferde aus ihrer Schule sind auch für deren spätere Besitzer angenehm zu reiten.


Eines ist ein Pferd in Rondeshagen niemals - eine beliebige Nummer. Klasse statt Masse war und ist bis heute das Credo in Rondeshagen. Somit sind die Kapazitäten begrenzt und es empfiehlt sich im Vorfeld Ihrer geplanten Massnahmen rechtzeitig einen Gesprächstermin zu vereinbaren. Silke Buck und Elke von Lingelsheim werden Ihre Wünsche zur Ausbildung Ihres Pferdes aufnehmen und Sie gerne auch beraten zu Ihrer Ausbildungsplanung. Anlässlich eines Besuches in Rondeshagen, nach vorheriger Terminabsprache, können sich Interessenten gerne von der ganz besonderen Atmosphäre dieser aussergewöhnlichen Ausbildungsstätte überzeugen und gefangen nehmen lassen. Sollten Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, können Sie Silke Buck unter 0174-8450827 telefonisch erreichen oder sie senden uns eine kurze Mail